Gott schenkt ein neues Herz

Jahreslosung 2017

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm predigte am Neujahrstag zur Jahreslosung 2017

In Deutschland, das als Land insgesamt gesegnet sei mit großem materiellem Wohlstand, bleibe es auch in Zukunft eine Aufgabe, dafür zu sorgen, dass alle an diesem Wohlstand teilhaben, so der bayerische Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm heute in seiner Neujahrspredigt im Bayerischen Rundfunk. Ein Land wie Deutschland, das bereits viele Jahre im Frieden lebe, dürfe nicht „nachlassen in dem Bemühen, Wege zu suchen, wie man Gewalt verhindern, eindämmen und zu ihrer Überwindung beitragen kann, wo immer es möglich ist“. Dabei helfe ein christlich-realistischer Blick auf den Menschen, der nach Luthers Einsicht vor Gott stets zugleich gerecht und Sünder sei. Dieser Blick bewahre „vor dem Traum des Übermenschen“ ebenso wie vor einer „Dämonisierung“ von Menschen. 

Neuer Vakanzvertreter in Ergolding

BoerschmannAb Februar 2017 übernehme ich die Pfarramtsführung in Ergolding. Ich bin ein neues Gesicht, doch der neue Pfarrer bin ich nicht.
Seit einiger Zeit gibt es in der Region das Pilotprojekt „Theologischer Interimsdienst“. Das ist eine Pfarrstelle als „mobile Reserve“, mit der die Pfarrerinnen und Pfarrer, aber auch die Gemeinden unterstützt werden. So können die Lasten der Vakanz abgefedert werden. 

Mein Name ist Micha Boerschmann. Ich bin 45 Jahre alt und lebe in Regensburg. Schon als Kind wollte ich Pfarrer werden. Ich stamme aus einer Pfarrersfamilie und bei uns war immer was los. So viele unterschiedliche Leute gingen bei uns ein und aus. Außerdem habe ich an meinem Vater erlebt, dass man als Pfarrer viele Berufe hat und sich entwickeln kann. Als Kind (ich gestehe es) hat mich fasziniert, dass mein Papa jede Woche eine halbe Stunde reden darf ohne unterbrochen zu werden. Inzwischen habe ich gelernt mit der gleichen Begeisterung zuzuhören und zu verstehen. Mein Blick auf und in die Welt ist immer weiter geworden: Ich war Pfarrer in der Kleinstadt Pegnitz in Oberfranken, auf dem Dorf Steinheim bei Memmingen im Allgäu und acht Jahre im Schuldienst in Regensburg. Die letzten 1 ½ Jahre war ich Springer  im Bayerischen Wald, in Bad Kötzting, Viechtach und Roding eingesetzt. Nun freue ich mich auf die Arbeit bei Ihnen.

Jugendgottesdienst am 12.03.17 um 18 Uhr

Jugendgottesdienst
Music, massage and more erwartet alle Jugendlichen und Junggebliebenen, am Sonntag 12. März um 18.00 Uhr beim Jugendgottesdienst in der Pauluskirche Ergolding. Du hast Lust selbst mit deinen Ideen und Talenten mitzumachen? Es gibt viele Möglichkeiten sich zu beteiligen. Wir freuen uns über dein Engagement. Kontakt: Monika Haberl, Tel. 0871/4307115 oder Monika.Haberl@elkb.de.

Ökumenischer Kreuzweg 2017 – Passionsandachten

„JesusArt“ – unter dem Titel des 59. Ökumenischen Kreuzweges (nicht nur) der Jugend laden die beiden Pfarreien am Ort wechselseitig zu den Passionsandachten mit Bildmeditation ein. Jesus wendet sich den Menschen zu – diesen Weg ging er bis ans Kreuz. Die Passionsandachten laden dazu ein, eigene Lebenssituationen im Licht Gottes wahrzunehmen und neue Kraft für den Alltag zu erfahren: jeweils Mittwoch um 18.30 Uhr Pauluskirche: 8. März und 22. März, 5. April Pfarrkirche M. Heimsuchung (beim Rathaus): 15. und 29. März, 12. April

Jungschar-News

Seit November hat sich wieder Neues ergeben bei den Kinder- und Jugendgruppen der Jungschar. Tanja Großmann trifft sich mit ihrer Gruppe Sunrise nun nicht mehr regelmäßig am Freitag. Dadurch sind sie und  ein Gruppenraum am Freitag Nachmittag frei. Auf diese Art treffen sich nun alle jüngerern Jungschargruppen (Rainbow, Paradies und Sternschnuppe) gleichzeitig um 16.30 Uhr. Die Gruppen können sich kennenlernen, Aktionen können gemeinsam gestartet werden, wie z.B. auch die Singspielproben ab November. Alle Kinder ab dem Vorschulalter sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen!
Eure Jungscharleiter Elke, Tanja, Raphaela und Lukas

Weitere Informationen zu den Junschargruppen erhaltet Ihr hier.

Der Besuchsdienst sucht Verstärkung

Mitarbeitende besuchen ältere Menschen zu ihrem Geburtstag und überbringen die Glück- und Segenswünsche der Kirchengemeinde. Damit auch zukünftig Senioren zu runden Geburtstagen besucht werden können, freuen wir uns über Menschen, die gerne auf andere zugehen und bereit sind ihre Zeit für diese wichtige Aufgabe zu investieren.
Wenn Sie Fragen oder Interesse an der Mitarbeit im Besuchsdienst-Team haben, dann kann Ihnen Frau Grenzer (08703/1214) gerne Auskunft geben.

Subscribe to Evang.-Luth. Pauluskirche Ergolding RSS